Home Cannes

 

Auf den Spuren der Stars in Cannes...

 Jedes Jahr sieht man die Bilder von den Filmfestspielen in Cannes im Fernsehen. Stars aus Hollywood reichen sich auf dem roten Teppich die Hand und Cannes wird für kurze Zeit eine Art 'Hollywood in Südfrankreich'. Wir haben schon zahlreiche Urlaube in Südfrankreich verbracht, wobei es uns meist in das Hinterland der Provence gezogen hat. Dieses Jahr aber hat sich meine Frau durchgesetzt und wir sind nach Cannes an die Côte d' Azur geflogen. Sie wollte sich einmal selbst von dem viel besagten Glamour der Stadt überzeugen. Wir haben recht früh im Voraus online gebucht, um uns gute Flug- und Hotelpreise zu sichern - und mit etwas Geduld kann man online schnell einen für Cannes ziemlich günstigen Preis buchen.

Tja, was soll ich sagen, wir haben uns bis dato in Südfrankreich immer sehr wohl gefühlt und auch unser Kurzurlaub in Cannes hat uns sehr gut gefallen, da man sich in dieser doch recht mondänen Stadt ein bißchen wie in der Welt der Stars und Sternchen vorkommt: Vor allem meine Frau war tief beeindruckt, als wir entlang der Nobelhotels liefen und die Außenfassaden bewundern konnten. Wenn man so daher spaziert, kann man wirklich ganz vom Alltag abschalten und ein anderes Lebensgefühl genießen. Genau das ist es, was den Urlaub in Südfrankreich generell für uns so liebenswert macht. Die Côte d' Azur bzw.  Südfrankreich generell hat einfach landschaftlich einen unvergleichlichen Charme, den auch die Einheimischen mit ihrer lockeren und liebevollen Lebensart bei jeder Gelegenheit versprühen.

A propos Charme: Eine der Hauptattraktionen und auch der Anziehungspunkt im Stadtzentrum von Cannes ist sicher der 'Boulevard de la Croisette'. Das ist die Haupteinkaufsstraße entlang der Uferpromenade mit einer Länge von gut 2 Kilometern. Wer schon mal in Nizza war, der wird sofort die verblüffende Ähnlichkeit zur dortigen 'Promenade des Anglais' feststellen! Auf diesem besagten Prachtboulevard in Cannes kann man ganz gemütlich bummeln. Unterwegs trifft man dann auf eine Unmenge an Geschäften und pompösen Boutiquen. Das sind wirklich sehr viele Eindrücke, die man auf diesem kurzen Stück verarbeiten muss, wozu sich eine recht quirlige Atmosphäre gesellt. Ich war froh, dass wir in einem Café etwas Entspannung finden konnten und den Blick auf das Mittelmeer genießen durften. Am Ende der Flaniermeile erreicht man den alten Hafen von Cannes, der recht typisch für Südfrankreich ist. Kleine, malerische Restaurants bieten herrlich frische Fischgerichte in toller Atmosphäre an. Entspannung und puren Badespaß kann man auch am Sandstrand in Cannes erleben. Zwar ist es hier in den Sommermonaten recht voll, der sanft abfallende Strand sowie das ruhige Meer sorgen aber für ein tolles Badevergnügen. Wir waren froh, neben dem städtischen Treiben auch an 2 Tagen eine Auszeit am Strand in Cannes verbringen zu können, denn das hat den Erholungsfaktor nochmal nachhaltig gesteigert.

Unser Tipp, für alle die nach Cannes reisen: Vor der Stadt liegen die sogenannten Lerinischen Inseln (Sainte Maguerite & Saint-Honorat), die man von der Strandpromenade aus gut sehen kann. Mit einer öffentlichen Fähre kann man beide Inseln schnell und bequem für einen Tagesausflug erreichen. Auf Sainte-Maguerite haben wir dann bei einem gemütlichen Spaziergang die schönsten Ecken der kleinen Insel erkundet und vor der Rückreise das Meeres-Museum (Musée de la Mer) besichtigt. Hier kann man ein unter anderem ein altes Gefängnis des Mannes mit der eisernen Maske sehen, aber mehr wird nicht verraten, wir wollen die Spannung doch etwas hoch halten!

Das wahre Highlight meiner Frau liegt quasi mitten im Zentrum von Cannes, der hiesige Walk of Fame! Zahlreiche bekannte Schauspieler haben sich hier verewigt, die Namen kann man beim gemütlichen Flanieren über diesen Walk bestaunen. Und jetzt wird auch klar, warum ich eingangs von Hollywood in Südfrankreich gesprochen habe.

Cannes empfehlen wir für einen kurzen Städtetrip oder als Ausflugsziel allen, die den Alltag mal komplett hinter sich lassen wollen, um in eine andere Welt abtauchen zu können. Auf die typische Lebensfreude für Südfrankreich muss man in Cannes aber nicht verzichten, und dank des schönen Sandstrandes kann man hier auch einen entspannten Badeurlaub verbringen. Und die berühmten Nachbarstädte Saint-Tropez und Nizza bzw. Monaco sind auch schnell erreicht...

 

Anzeige